Fotografilosphie

Die Sammlung der Titelseiten  -Fotografien von Gerald Erdudatz-

09.15.2016

regenbogen

sommer

märchen

licht schatten regen wolken farben wechsel lichtspiel unerwartet schnell geniessen vergessen  giessen alles wächst manches über kopf strahlend erwachen schönes machen wieder regen niesel o weh danke regen bogen alle hoffnung gleissendes leuchten herzhaft fleuchen hinein zuhaus oder aus

ende

märchen

 

02.8.2016VenedigLagune

Bella Laguna

Blau trifft Blau

Seichtes Wasser klar und rein

Quell für Reichtum und Leben

Einmal im Sein

Sollte man gen Venetien streben

 

09.09.2015Nachts Architekturbüro-1024

Blaue Mondnacht Gelbe Stadt Rotes Bremsen Grüner Baum Schwarzes Dach

Farben der Nacht?

Buntes Leben

 

31.08.2015Landeanflug Erdudatz Architekt

Landeanflug, Sommer in Sicht, Badefreuden, Freunde treffen, Wellennebel, Sonnenerwachen, Weicher Sand, frischer Wind, milde Brise

Sommer?

Ja

 

06.05.2015Architekt Erdudatz

Es gibt viel zu REDEN-Die Sonne geht auf, geht unter-Eine Ära beginnt, geht unter-Elemente lassen entstehen, vergehen-Landschaften blühen, verwelken-Die Sicht wird geöffnet, vernebelt-Anfang und Ende ist hier-in REDEN

Das sinnträchtige Bild wurde auch von einsfestival für gut befunden, zu sehen in der Sendung EINSWEITERgefragt am 05.06.2015 auf der Sonnenbank ab der Minute 13

 

08.03.2015FM12_Morgen_1024*688

Morgen wird alles anders

Morgen wird alles neu

Morgen ist auf alle Fälle mal der Winter vorbei

 

02.01.2015

erdudatz Architekt

Erwachen,

dahingleiten auf frischer See, den Tag erahnend, mit seinen lichten Momenten, noch im Nebel verhangen und doch schon da. Hohe Berge gleichen hohen Zielen, und geben uns doch Anlass zunächst einfach nur das ruhige Ufer zu erreichen, um Weiteres zu beschliessen.

Willkommen Zweinullfünfzehn.

 

13.12.2014Jahresende erdudatz

Das Jahr neigt sich dem Ende zu…

wir verlassen die von Wellen gepeitschte See, erschöpft und erfüllt, ein paar Tage der Erholung im Kreise der Familie, blicken wir entspannt hinaus auf die Weite des Meeres, erahnend was uns das neue Jahr bringen wird an Schönem und Überraschendem.

 

29.11.2014HintermNebel 1024*768

Hinter dichtem Nebel…

liegen Dinge die wir noch nicht sehen, nicht wissen, wir sind erwartend auf das Ungewisse, aufgeregt, und wollen Schicht für Schicht mehr erfahren und sehen. Wenn wir bauen lichtet sich ebenso im Verlauf der Dunst des Ungewissen, es gibt Schönes, Überraschendes, auch mal Enttäuschendes. Am Ende jedoch strahlt uns der blaue Himmel grosszügig über die weite See.

 

18.02.2014Architekt - Ihr Kapitän für Ihr Bauvorhaben

Auf hoher See…

widerfahren einem unvorhersehbare Dinge. Ähnlich verhält es sich wenn man baut, umbaut, oder sonstiges Derartiges wagt. Die Wahl des Kapitäns für Ihr Vorhaben ist daher durchaus von grösserer Bedeutung.